Modul 3: Führung und Steuerung von Beteiligungsprozessen

Inhalt und Aufbau

 

Führungskräfte der Landes- und Kommunalverwaltungen tragen besondere Verantwortung für die Führung und Steuerung von Beteiligungsprozessen. Beteiligungsprojekte müssen geplant werden. Es bedarf sowohl einer Beteiligungsstrategie und -struktur als auch einer transparenten Einbindung der Öffentlichkeit. Gleichzeitig bewirken Beteiligungsprozesse Veränderung beispielsweise im Verhältnis von Verwaltung und Bürger/-innen oder innerhalb der Verwaltung. In diesem zweitägigen Seminar werden Wissen und Steuerungsmöglichkeiten von Beteiligungsprozessen analysiert und reflektiert. Dabei werden diese Inhalte vertieft:

  • Aufbau, Struktur und Phasen von Bürgerbeteiligungsprozessen
  • Projekt- und Prozessmanagement (in Beteiligungsprozessen)
  • Rolle und Aufgabe der Führung
  • Beteiligung als Change-Prozess
  • Besprechung von Fallbeispielen

Information und Buchung

 

ANMERKUNG:
Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

ANSPRECHPARTNERIN:
Ulrike Bauer
E-Mail schreiben