Innovationsmanagement – vom Hype auf die Füße gestellt

Inhalt und Aufbau

 

Innovation kann auf alle Bereiche des Zusammenlebens der Gesellschaft wie auch auf die Gesellschaft selbst bezogen werden. Die öffentliche Verwaltung sieht sich im Besonderen durch zahlreiche äußere Einflüsse und Ereignisse getrieben. Es gilt schnell zu reagieren, umzudenken und Lösungen anzubieten. Will das gelingen, ist die Förderung von Innovation ein entscheidender Beitrag.

  • Verständigung
    • Was meint „Innovation“
    • Voraussetzungen im organisatorischen Umfeldn
    • Voraussetzungen beim Menschen
  • Der Innovationsprozess
    • Vom problematischen Zustand über die Idee zur Innovation
    • Anforderungen an den Prozess
    • Methoden und Modelle dieses Prozesses
  • Kreatives Denken und Arbeiten – Voraussetzungen für Kreativität Intuitive Methoden: Brainstorming, Mindmap und Co., Methode 635, TILMAG, Kopfstandtechnik, Denkhüte – Optimismusrunde (Farbe Gelb), Synectics, Provokationstechnik (nach E. de Bono), Galeriemethode, Erfolgspfad, Ansätze aus Design Thinking
   

Ziele

 

Sie gewinnen eine Vorstellung davon, was Innovation meint und welche Voraussetzungen erfüllt sein sollten, um einen Innovationsprozess erfolgreich zu gestalten. Anhand verschiedener Methoden und Techniken erfahren Sie, wie Sie ein kreatives Umfeld schaffen können, indem neue Ideen und innovative Ansätze entstehen können.

 

Organisatorisches

 

> Veranstaltung im Seminarangebot 2023

SEMINARFORM:
Präsenzseminar

TERMINE:
12.06.2023
09:30–17:30 Uhr

MAXIMALE TEILNEHMERZAHL:
14 Teilnehmende

VERANSTALTUNGSORT:
Führungsakademie Stuttgart/Moderationszentrum
Königstr. 10a
70173 Stuttgart

TEILNAHMEGEBÜHR:
250 €
Unterkunfts- und Verpflegungskosten sind nicht im Teilnehmerpreis enthalten.

ANMELDUNG:
> zur Buchung

> Veranstaltung als Inhouse-Angebot

Diese Veranstaltung bieten wir auch als Inhouse-Angebot an. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

ANSPRECHPARTNERIN:
Isabell Philipp
E-Mail schreiben