„Health-Focused Leadership“ –
das Online-Programm zum Thema „Gesunde Führung“

Ein ins Wasser geworfener Gegenstand oder Tropfen produziert Ringe auf einer ansonsten ruhigen und glatten Wasseroberfläche. Weiße Wolken spiegeln sich im Wasser.

Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Das zeigt die aktuelle Erfahrung mit dem Infektionsgeschehen sehr deutlich. Was können wir in dieser Situation für unser Wohlbefinden und für das der Mitarbeitenden tun?

Das von Forschern entwickelte Gesundheitsprogramm „Health-Focused Leadership“ gibt dazu Impulse und Anregungen für den Führungsalltag. Es ist als Online-Programm konzipiert und begleitet Sie sechs Wochen lang per App über Ihr Smartphone. Sie sind völlig frei darin, in welchem Umfang Sie die Angebote nutzen und ob Sie zwischendurch pausieren möchten.

Wir freuen uns, dass wir mit diesem Programm ein einfaches und zeitgemäßes Angebot für die Führungskräfte der Landesverwaltung in dieser herausfordernden Zeit anbieten können.

Was ist das „Health-Focused Leadership“-Programm?

Das „Health-Focused Leadership“-Programm ist ein sechswöchiges, kostenloses Selbst-Coaching-Programm zum Thema „Gesunde Führung“, das über die App „Leada“ ausgespielt wird. Das Programm ist niedrigschwellig – mehr als drei, vier Minuten am Tag müssen Sie nicht aufwenden. In welcher Reihenfolge Sie die verschiedenen Programmteile durchlaufen, bestimmen Sie selbst.

> Das Program kurz erklärt in einem Video.

Welchen Mehrwert bietet das Programm?

Im Verlauf des Programms lernen Sie aktuelle Erkenntnisse aus der betriebswirtschaftlichen und organisationspsychologischen Forschung kennen. Das Programm ermuntert Sie, diese Erkenntnisse in Ihrem Alltag in konkretes Verhalten zu übersetzen. Sie können das Programm also als einen sechswöchigen, alltagsbegleitenden Kurs zum Thema „Gesunde Führung“ betrachten.

Welche konkreten Themen werden im Programm behandelt?

Das Programm hat die Schwerpunkte „Meine Gesundheit“, „Die Gesundheit meiner Mitarbeitenden“ und „Das gesunde Unternehmen“. Zu jedem dieser Schwerpunkte gibt es verschiedene Impulse, zum Beispiel zu den Themen „Tägliche Gewohnheiten“, „Umgang mit Stress“, „Positive Grundhaltung“, „Rückenstärkung“ und „Aktives Zuhören“.

Was ist „Leada“?

„Leada“ ist die App für professionelle Qualifizierung im Alltag. „Leada“ unterstützt Sie dabei, neue Kompetenzen zu erwerben und einzusetzen.

Wie funktioniert das Programm?

„Leada“ begleitet Sie durch den Tag. Je nach Tageszeit und Situation spielt die App Ihnen verschiedene Impulse aus. Welche Impulse Sie annehmen und welche nicht, bleibt Ihnen überlassen – „Leada“ macht nur Angebote, kein schlechtes Gewissen. Das Programm ist nicht-linear. Das bedeutet, dass Sie selbst entscheiden, in welcher Reihenfolge Sie die Schwerpunktthemen „Meine Gesundheit“, „Die Gesundheit meiner Mitarbeitenden“ und „Das gesunde Unternehmen“ bearbeiten.

Wie zeitaufwändig ist das?

Im Schnitt dauert die Bearbeitung eines „Leada“-Impulses drei bis fünf Minuten. Pro Tag erhalten Sie maximal zwei Impulse.

Wann startet das Programm? Kann man das Programm pausieren?

Sie können das Programm jederzeit zum Wochenanfang (d. h. montags) starten. Das Programm lässt sich beliebig pausieren.

Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme am Programm ist für Führungskräfte der Landesverwaltung kostenlos.

Läuft „Leada“ auf meinem Smartphone?

„Leada“ läuft auf allen Android- und iOS-Smartphones.

Was passiert mit meinen Daten?

Ihre unverschlüsselten Daten sind nur Ihnen persönlich zugänglich. Das Programm ist von der Newcastle Business School, der Leuphana Universität Lüneburg und der Universität Leipzig entwickelt worden, mit dem Ziel, mit kleinen Schritten die Gesundheitsförderung in Organisationen zu unterstützen. Die Forscher werten die gewonnen Nutzungsdaten vollständig anonymisiert und aggregiert aus. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier: www.leada.de

 

Anmeldung

> Anmeldung zum Health-Focused Leadership Program


Sie haben Fragen?

Bei Fragen zum Programm wenden Sie sich direkt an: info@leada.de

 

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!

Portrait: Frau Gabriele Fröhlich
Gabriele Fröhlich
Leitung Qualifizierung und Projekte
T 0721 926-6629
gabriele.froehlich@fuehrungsakademie.bwl.de