Konsensorientierte Moderation

Inhalt und Aufbau

 

Wir stellen hier eine Moderationsmethode für Gruppen bis ca. 20 Personen vor, die besonders durch die lösungsorientierte Haltung der Moderation sehr kreative Konsenslösungen für komplexe und strittige Themen ermöglicht.

Das Besondere der Moderationsmethode, die weitestgehend an Dynamic Faciliation (DF, wörtlich übersetzt "dynamische Förderung") angelehnt ist, ist die strukturierte Dokumentation aller Aussagen der Teilnehmenden, die den Kategorien „Fragen/Sichtweisen“, „Lösungen/Ideen“, „Informationen/Sichtweisen“ und „Bedenken/Sorgen“ zugeordnet werden. DF fördert wie kaum eine andere Moderationsmethode den Perspektivwechsel sowie das Vertrauen untereinander. Dies führt zu gemeinsam entwickelten und tragenden Konsenslösungen. Häufig kann aufgrund von Zeitgründen aber DF nicht bis zum Ende durchgehalten werden, weswegen die konsensorientierte Methode "klassisch" mittels kleiner Arbeitsgruppen abmoderiert werden kann, allerdings dem Namen entsprechend der Konsens im Fokus der Teilnehmenden bleibt.

Die Methode ist im Beteiligungskontext zentraler Bestandteil des Beteiligungsformates BürgerInnenRat, welches in den letzten Jahren vielfach in Baden-Württemberg erfolgreich Anwendung fand.

Im diesem eintägigen Einführungsmodul wird die konsensorientierte Moderation anhand von Beispielen und Themen, welche die Teilnehmenden einbringen, vermittelt.

Die Inhalte dieses Moduls sind:

  • Struktur und Ablauf einer DF-Moderation
  • Unterschiede zur „klassischen“ Moderation
  • Rolle, Aufgaben und Haltung der moderierenden Person
  • Einsatzmöglichkeiten der Methode

Information und Buchung

 

BEDIENSTETE DES LANDES BW:
Buchung erfolgt online über Ihr Ressort oder über Ihre Behörde (www.bw21.bwl.de)

ANDERE TEILNEHMER:
Hier geht es zur Buchung


 

SEMINARFORM:
Präsenz-Seminar

REFERENTEN:
Dr. Thomas Uhlendahl

TERMINE:
07.11.2017 (Anmeldeschluss: 05.11.2017)

Uhrzeit: 9:30-17:30 Uhr

MAXIMALE TEILNEHMERZAHL:
18 Teilnehmer

VERANSTALTUNGSORT:
Moderationszentrum der Führungsakademie
Königstraße 10a
70173 Stuttgart

TEILNAHMEGEBÜHR:
90,00 €