Mitwirkung und Bürgerbeteiligung. Eine Einführung

Inhalt und Aufbau

 

Bürgerbeteiligung ist eine hochaktuelle, auch komplexe und herausfordernde Aufgabe für Verwaltung und Politik. Es gibt eine Vielzahl von Beteiligungsanlässen und –verfahren. Bürgerinnen und Bürger und die Fachöffentlichkeit möchten bei Entwicklungen in ihrem Umfeld mitreden und auch rechtliche Vorgaben stärken den notwendigen Einbezug der lokalen Expertise. Deshalb ist es wichtig, Orientierung zu erhalten.

Das eintägige Basis-Modul bietet den Teilnehmenden einen praxisnahen Einstieg.

 

Die Inhalte dieses Moduls sind:

  • Was zeichnet „gute“ Beteiligung aus?
  • Möglichkeiten und Grenzen von Bürgerbeteiligung
  • Anlässe, Instrumente und Methoden im Überblick
  • Qualitätskriterien für Bürgerbeteiligung
  • Gesamtüberblick über das Seminarangebot Bürgerbeteiligung

Information und Buchung

 

BEDIENSTETE DES LANDES BW:
Buchung erfolgt online über Ihr Ressort oder über Ihre Behörde (www.bw21.bwl.de)

ANDERE TEILNEHMER:
Hier geht es zur Buchung


 

SEMINARFORM:
Präsenz-Seminar

REFERENTEN:
Prof. Dr. Jürgen Kegelmann
Patrick Kafka

TERMINE:
-

MAXIMALE TEILNEHMERZAHL:
18 Teilnehmer

VERANSTALTUNGSORT:
Moderationszentrum der Führungsakademie
Königstraße 10a
70173 Stuttgart

TEILNAHMEGEBÜHR:
90,00