Wissenstransfer - insbesondere bei Stellenwechsel

Wir unterstützen Sie in Wechselsituationen beim Transfer wichtiger Erfahrungen. Auch wenn heute viel Wissen archiviert ist, verbleibt ein nicht unbeträchtlicher Teil in den Köpfen. Dieses Wissen ist der eigentliche Erfahrungsschatz einer Organisation. Gibt es keinen organisierten Wissenstransfer besteht die Gefahr, dass wertvolles Wissen verloren geht.​

Unser Angebot an Sie:

 

Wissenserhalt bei Personalwechsel

 

Wir arbeiten in halbstrukturierten Interviews heraus, was der Nachfolger oder die Nachfolgerin auf jeden Fall wissen sollte. Wir moderieren Übergabegespräche zwischen Vorgänger/in und Nachfolger/in. Dabei klären wir Fragen zu Aufgaben, Projekten, Zusammenarbeit, besonderen Fachgebieten, Prozessen, Schlüsselpersonen, zur Organisation und kulturelle Aspekte. Gibt es keine direkte Nachfolgeregelung, bieten wir Ihnen an, ein strukturiertes Übergabegespräch an eine Vertretung zu moderieren oder die Übergabe an eine Gruppe mit einem Workshop zu begleiten oder das relevante Wissen nach einem Interview mit dem Vorgänger für den potenziellen Nachfolger in einem Übergabeprotokoll festzuhalten.


Sicherung von Projekterfahrungen

 

Wir unterstützen die Sicherung wichtiger Projekterkenntnisse, indem wir nach Projektende gemeinsam mit dem Projektteam den Prozess anhand verschiedener Indikatoren reflektieren. Wichtige Erfahrungen über Erfolgsfaktoren, Zusammenarbeit, Ressourcennutzung, Zielerreichung werden transparent und die Erkenntnisse für künftige Projekte festgehalten.

Ihr Nutzen

  • Persönliche Erfahrungen und Hintergrundwissen werden weiter gegeben
  • Doppelarbeiten werden vermieden
  • Die Einarbeitung wird beschleunigt und erleichtert
  • Handlungsrisiken werden minimiert
  • „Best Practices“ werden bewahrt

 


Ihr Ansprechpartner:

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Daniel Haßmann
Führungskräfteentwicklung, Förderprogramme, Blended Learning, Wissensmanagement
07 21 / 9 26 - 66 14