Zukunftskonferenz

  • Sie möchten eine hohe Identifikation schaffen?

  • Sie möchten eine Aufbruchstimmung erzeugen?

  • Sie wünschen sich ein breites Engagement für den gemeinsam begonnenen Prozess und seine Weiterführung?

Großgruppenmethode Zukunftskonferenz

Mit der Methode der Zukunftskonferenz können Sie in kurzer Zeit mit all Ihren Ansprechpartnern, Ziel- und Interessensgruppen neue Perspektiven, Zukunftsentwürfe und Antworten auf wichtige Fragestellungen entwickeln. Die Zukunftskonferenz ist eine Großgruppenmethode, mit der alle Beteiligten in einem Raum gemeinsam die Zukunft planen und dabei unerwartete Durchbrüche erzielen können. Thema kann die Zukunft Ihrer Organisation oder eines Teilbereichs sein. Thema kann die Entwicklung eines Masterplans für eine kommunale oder regionale Weiterentwicklung sein. Alle Teilnehmenden sind eingeladen, Visionen, Ideen und Vorschläge für langfristige Ziele zu erarbeiten. Die Zukunftskonferenz dauert zwischen einem und drei Tagen. In der Regel nehmen 50 bis 80 Menschen daran teil.


Ablauf einer Zukunftskonferenz

  1. Rückblick in die Vergangenheit: Identifikation herstellen und Gemeinschaftsgefühl aufbauen
  2. Herausforderungen der Gegenwart analysieren
  3. Gemeinsame Visionen und Ziele entwickeln
  4. Erste Maßnahmen zur Umsetzung der Ziele planen und Arbeitspakete schnüren
 

Unser Angebot für Sie

Konzeption und Moderation Ihrer Zukunftskonferenz.

Gerne erstellen wir ein individuelles Angebot.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage

Dr. Daniela Schweizer
Organisationsentwicklung
T 0721 926-6606
daniela.schweizer@fuehrungsakademie.bwl.de