Bürgerbeteiligung

Menschen sitzen in einem großen Saal an Gruppentischen und blicken nach vorne zur Bühne, auf der zwei Personen etwas mit Hilfe einer Präsentation per Beamer vortragen.

Qualifizierungsziele:

  • Wie beziehen wir die Bürgerinnen und Bürger in aktuelle politische Fragestellungen ein und welchen Mehrwert liefert dies?
  • Was macht einen gelungenen Beteiligungsprozess aus?
  • Wie entwickeln wir eine Beteiligungskultur im Dialog mit Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft?
  • Welche Kompetenzen sind bei Bürgerbeteiligungsprozessen gefragt?

Ob Mobilitäts- und Verkehrswende, Corona-Pandemie, New Work, Klimakrise, Digitalisierung oder demographischer Wandel: unsere Gesellschaft und die Organisationen darin stehen vor strukturellen Herausforderungen, die nur gemeinsam mit allen Beteiligten zu lösen sind. Dazu gehören die öffentliche Verwaltung, Beteiligte aus Wirtschaft und NGOs, Fachexperten und natürlich Bürgerinnen und Bürger. Beteiligungsprozesse leisten hier einen wertvollen Beitrag: sie sind wohlüberlegte Entwicklungs- und Kommunikationsprozesse, die vielschichtige Interessen zusammenbringen und zu nachhaltigen Lösungen führen. Unser Lehrgang wirft einen Blick auf all diese Perspektiven und zeigt praxisnah, wie gelingende Beteiligungsprozesse aufgebaut werden können.


Seminarangebot

Termine für die nachfolgend aufgeführten Seminare sind in Planung.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Portrait: Frau Tina Riede
Tina Riede
Projektleiterin
T 0711 335000-62
tina.riede@fuehrungsakademie.bwl.de
Portrait: Frau Maren Brändle
Maren Brändle
Seminarorganisation
T 0711 335000-80
maren.braendle@fuehrungsakademie.bwl.de