Digital Leadership BW

Kompetenzzentrum der Führungsakademie startet mit Pilotprojekt

Innerhalb der Digitalisierungsstrategie digital@bw des Landes Baden-Württemberg übernehmen wir als Kompetenzzentrum „Digital Leadership BW“ die Aufgabe, Führungskräfte bei der digitalen Transformation zu unterstützen. Führungskräften in der Verwaltung kommt bei der zunehmenden Digitalisierung eine Schlüsselrolle zu, denn ihre Aufgabe ist es, Potenziale des digitalen Wandels für die Verwaltung zu erkennen. Sie müssen den digitalen Wandel gestalten und vorantreiben.

Das Kompetenzzentrum „Digital Leadership BW“ der Führungsakademie unterstützt Führungskräfte der öffentlichen Verwaltung beim Erwerb der erforderlichen digitalen Kompetenzen. Eine erste Pilotveranstaltung „Leadership in der digitalen Welt“ hat diesen Monat in Karlsruhe statt gefunden.

Insights der Pilotveranstaltung von März 2018


Weitere geplante Termine:

 


Das Programm „Digital Leadership BW“

Das Programm „Digital Leadership BW“ ist ein Baustein der Digitalakademie@bw, einer breiten Qualifizierungsoffensive für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Kommunal- und Landesverwaltung in Baden-Württemberg.

Innerhalb dieses Programms ist es uns ein Anliegen, Führungskräfte für die Digitalisierung zu begeistern und gleichzeitig einen differenzierten Dialog zu ermöglichen. Wir möchten Gestalter/-innen zusammenbringen und durch Vernetzung inspirieren. Die Digitalisierung der Verwaltung soll ein Raum werden, den viele kompetent und verantwortlich mitgestalten.

Unsere innovativen Formate geben Ihnen die Möglichkeit, sich zu informieren, auszutauschen und zu qualifizieren. Da der Blick über den Tellerrand wichtige Impulse liefert, legen wir einen besonderen Stellenwert auf den Austausch mit anderen Einrichtungen wie dem Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe.

Diese Themen werden im Kompetenzzentrum unter dem besonderen Augenmerk „Digital Leadership“ berücksichtigt und mit Qualifizierungsformaten hinterlegt:

  • Verankerung und Bewertung der Grundlagen der Digitalisierung (Social Media, Virtual Reality, BlockChain und Kryptowährung, Share Economy, Big Data, Algorithmen)
  • Sichere Gestalter der Verfahren des Lernens und Arbeitens in einer digitalen Welt
  • Grundsätze des Verstehens und Umgang mit offenen Verwaltungsdaten, sowie deren Nutzung („Open Data“)
  • Übernahme der Verantwortung für Informationssicherheit als Führungsaufgabe (Vorbild, Mediator etc.)
  • Verständnis zu Digital Policies (Steuerung Datensysteme und Plattformen für politische und wirtschaftliche Akteure)
  • Steuerung von Prozessen zu E-Government und E-Akte
  • Gestaltung von Innovationen und Wertschöpfungsketten (Design Thinking, Lean & Digital)
  • Digitaler Wandel in den Köpfen – Führen und gestalten der digitalen Transformation
  • Einführung und Einsatz agiler Prozess- und Projektmanagementverfahren.

 

Wir laden Sie ein zu:

  • Kurzworkshop-Reihen zu spezifischen Digitalisierungsthemen
  • Learning Journeys in ausgewählte Einrichtungen
  • Regelmäßigem Austausch von Spitzen-Führungskräften
  • Agilem Projekt- und Prozessmanagement
  • Prototypischen Inhouse-Veranstaltungen zu „Lean & Digital“-Fragestellungen und Einführung der E-Akte
  • Digitalen Bildungsmanagementplattformen und weiteren digitalen Formaten

 


Weitere Informationen

Ich freue mich auf Ihre Anfrage

Dr. Daniela Schweizer

Gefördert aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg