Zertifikate und Lehrgänge

Unsere Seminare/Module sind in sich abgeschlossen und einzeln buchbar. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie bei Mehrfachbelegung die Möglichkeit ein Zertifikat für den entsprechenden Bereich zu erwerben.

Führungslehrgang (für Beschäftigte des Landes BW)

Der Führungslehrgang besteht aus Kurs- und Trainingsprogrammen, die im Domizil der Führungsakademie in Karlsruhe stattfinden, und zwei Praktika in Wirtschaftsunternehmen und im Ausland.

Aufbaukurs
Unternehmenspraktikum
Vertiefungskurs
Auslandspraktikum
Abschluss und Ausblick
Folgemodule in den anschließenden 3 Jahren

 

zurück zur Übersicht


Führungskräftequalifizierung der mittleren Führungsebene für Beschäftigte des Landes BW

 

Pflichtbausteine

Freiwillige Bausteine

Auftakt  
Perspektiven der Führung  
Kommunikation  
Führen und Steuern von Beteiligungsprozessen  
Mitarbeitergespräch und Personalentwicklung (es kann entweder das Modul "Teamentwicklung" oder "Mitarbeitergespräch und Personalentwicklung" belegt werden)  
Teamentwicklung (es kann entweder das Modul "Teamentwicklung" oder "Mitarbeitergespräch und Personalentwicklung" belegt werden)  
Europafähigkeit  
Veränderungsmanagement  
Abschluss  
Kollegiale Coaching Konferenz®  
Gesundheitsförderung als Führungsaufgabe  
Personalrecht für Führungskräfte  

 

zurück zur Übersicht


Einführungsqualifizierung für Beschäftigte des Landes BW

 

Pflichtbausteine

Prozessteil

Orientierung in der Landesverwaltung (nur für neu eingestellte Mitarbeitende im höheren Dienst ohne Referendariat)  
Verwaltung im Wandel  
Zeit- und Selbstmanagement  
Gesprächsführung  
Dimensionen der Führung  
Organisation und Veränderungsmanagement  
Interkulturelle Kompetenzen erwerben  
Zusammenarbeit erfolgreich gestalten  
Führung  
Europa  
Rhetorik und Präsentation  
Bürgerbeteiligung im Überblick  
Zielorientiertes Arbeiten  

 

zurück zur Übersicht


Zertifikate Bürgerbeteiligung

 

Zertifikat Bürgerbeteiligung

Zertifikat Bürgerbeteiligung Plus

Teilnahme an den folgenden Grundmodulen

   
Modul 1: Mitwirkung und Bürgerbeteiligung. Eine Einführung
Modul 2: Direkte Demokratie und erfolgreiche Gestaltung von Bürgerbeteiligung
Modul 3: Erfolgreiche Führung und Steuerung von Beteiligungsprozessen
Modul 4: Kommunikation und Pressearbeit bei Beteiligungsprozessen

Vertiefungsmodule (Teilnahme an insgesamt 6 Seminartagen erforderlich) 

   
Moderation in Beteiligungsprozessen (2 Tage)   Wahl
"Praxis-Check": Besprechung aktueller Beteiligungsprozesse mit der Methode der Kollegialen Coaching Konferenz® (1 Tag)   Wahl
E-Partizipation (1 Tag)   Wahl
Konsensorientierte Moderation (1 Tag)   Wahl
Migration und Bürgerbeteiligung (2 Tage)   Wahl
Großgruppen-Methoden der Bürgerbeteiligung (2 Tage)   Wahl
Bürgerbeteiligung – vernetzt denken und strategisch handeln (1 Tag)   Wahl
Beteiligung der sogenannten "stillen" Gruppen (1 Tag)   Wahl
Aktivierende Jugendbeteiligung in der Kommune (2 Tage)   Wahl
Mediation als Ansatz der Konfliktbearbeitung (2 Tage)   Wahl

 

zurück zur Übersicht


Zertifikat Change Management

  Präsenzangebot Blended Learning

Teilnahme an allen folgenden Pflichtseminaren

   
Grundlagen Veränderungsmanagement
Kollegiale Coaching Konferenz®
Management und Steuerung von Veränderungsprozessen  
Moderation und Umgang mit Widerständen in Veränderungsprozessen  
Führung und Kommunikation in Veränderungsprozessen  

TEILNAHME AN 2 WAHLSEMINAREN

   

Wahlseminar Methoden I

   
Praxis des Projektmanagements  
Geschäftsprozessoptimierung  
Erfolgreiche Führung und Steuerung von Beteiligungsprozessen  

Wahlseminar Methoden II

   
Veränderungsprozesse begleiten mit Coaching  
Konfliktcoaching  
Coaching in Organisationen  

WEITERE VORAUSSETZUNGEN

   
25 Std. Kollegiale Coaching Konferenz® ja
eigenes Projekt und Supervision ja
schriftliche Arbeit ja
Abschlusskolloquium ja

 

zurück zur Übersicht


Zertifikat Coaching-Kompetenzen für Fach- und Führungskräfte

Pflichtseminare  
Coaching – Konzept, Wirkung, Prozess Pflicht
Kollegiale Coaching Konferenz® Pflicht
Konfliktcoaching Pflicht
Führungskraft als Coach Pflicht

Zusätzliche Anforderungen

 
Kollegiale Coaching Konferenz (Std.) 20
Anzahl Coachingprozesse -
Lehrcoaching (Std.) -
Anzahl Praxisprojekte -
Supervision (Std.) -
Schriftliche Studienarbeit -
Zwischen- und Abschlussprüfung -
Abschlusskolloquium ja

 

zurück zur Übersicht


Zertifikat Gesundheits-Kompetenzen für Fach- und Führungskräfte

Pflichtseminare

 

Coaching – Konzept, Wirkung, Prozess Pflicht
Kollegiale Coaching Konferenz® Pflicht
Gesundheit als Führungsaufgabe Pflicht
Konfliktcoaching Pflicht
Psychische Störungen erkennen Pflicht

Zusätzliche Anforderungen

 
Kollegiale Coaching Konferenz (Std.) 20
Anzahl Coachingprozesse -
Lehrcoaching (Std.) -
Anzahl Praxisprojekte 1
Supervision (Std.) -
Schriftliche Studienarbeit -
Seminar "Wissenschaftliches Arbeiten am Beispiel Coaching" -
Zwischen- und Abschlussprüfung -
Abschlusskolloquium ja

 

zurück zur Übersicht