Führung ohne hierarchische Macht – laterale Führung

Inhalt und Aufbau

 

Wenn Hierarchien verflachen, die Mitarbeitenden in team-, abteilungs- oder organisationsübergreifenden Zusammenhängen geführt oder Projekte gemanagt und koordiniert werden müssen, versagen herkömmliche Führungsinstrumente wie z. B. die direkte Weisungsbefugnis. Wie kann Führung in diesem Zusammenhang funktionieren? Welche Steuerungsmöglichkeiten bestehen und welche Rolle kommt Führungskräften in diesem Zusammenhang zu? 
Inhalte: 
- Führen ohne hierarchische Macht – was macht gute Teamführung aus 
- Kooperative bzw. laterale Führungsstile 
- Anforderungen an die Organisation, an die Führungskräfte, an die Mitarbeitenden 
- Zentrale Prinzipien der lateralen Führung 
- Kommunikation und Konfliktlösung 
- Grenzen der lateralen Führung 

  

Lernziele

 

Die Teilnehmenden erkennen wie sie mit den Prinzipien lateraler Führung‚ Teams erfolgreich steuern können. Sie wissen worauf sie in der Kommunikation achten müssen und wie effektive Selbstorganisation und ein emotionales Selbstmanagement sie dabei unterstützt.

 

Nutzen

 

Die Teilnehmenden entwickeln konkrete Vorstellungen für ihr Führungshandeln und erweitern ihre Führungskompetenzen.

  
 

Information und Buchung

 

BEDIENSTETE DES LANDES BW:
Buchung erfolgt online über Ihr Ressort oder über Ihre Behörde (www.bw21.bwl.de)

ANDERE TEILNEHMER:
Hier geht es zur Buchung


 

SEMINARFORM:
Präsenz-Seminar

REFERENTIN:
Claudia Niebel

TERMINE:
13.11.2017

MAXIMALE TEILNEHMERZAHL:
15 Teilnehmer

VERANSTALTUNGSORT:
Führungsakademie Stuttgart
Königstraße 10a
70173 Stuttgart

TEILNAHMEGEBÜHR:
230 €