Scrum kompakt

Inhalt und Aufbau

Es wird immer wichtiger, auf Veränderungen schnell und angemessen zu reagieren. Ursprünglich für die Softwareentwicklung entworfen, ist Scrum heute als Methode des agilen Projektmanagements in aller Munde. Wie können wesentliche Prinzipen und Elemente von Scrum auch in anderen Bereichen außerhalb der IT fruchtbar gemacht werden?

Der Ansatz von Scrum ist empirisch, inkrementell und iterativ. Er beruht auf der Erfahrung, dass viele Entwicklungsprojekte zu komplex sind, um in einen vorausgehenden Plan gefasst werden zu können. Eines der Ziele von Scrum ist die Synchronisation und Visualisierung aller Arbeitsabläufe. Das Verstehen des Scrum Frameworks bildet die Grundlage, um es erfolgreich anwenden zu können.

Anhand einer Simulation entwickeln Sie ein Verständnis für den Aufbau und Ablauf von Scrum als wesentlicher Bestandteil agiler Methoden. Sie kennen die Voraussetzungen zur Einführung in Organisationen und sind in der Lage einzuschätzen, welche Themen mit Scrum bearbeitbar sind.

Ziele

  • Sie nutzen einen professionellen organisationsübergreifenden Austausch in geschützter Atmosphäre.
  • Sie profitieren von kreativen Ideen und konkreten Lösungen für individuelle Fragestellungen durch die Kompetenzen in der Gruppe und erkennen eigene Ressourcen und Fähigkeiten.
  • Sie bauen durch kontinuierliche Treffen ein erfahrenes Peer-Netzwerk für sich auf.

Information und Buchung

 

BEDIENSTETE DES LANDES BW:
Buchung erfolgt online über Ihr Ressort oder über Ihre Behörde (www.bw21.bwl.de)

ANDERE TEILNEHMENDE:
Hier geht es zur Buchung


 

SEMINARFORM:
Präsenzveranstaltung

REFERENT:
Dirk Gouder

TERMINE:
17.05.2021

MAXIMALE TEILNEHMERZAHL:
11 Teilnehmende

VERANSTALTUNGSORT:
Führungsakademie Karlsruhe
Hans-Thoma-Str. 1
76133 Karlsruhe

TEILNAHMEGEBÜHR:
350 €
Unterkunfts- und Verpflegungskosten sind nicht im Teilnehmerpreis enthalten.