Führen im Tandem

Inhalt und Aufbau

 

"Teilzeitarbeit in Führungsverwantwortung?! Das geht nicht" – So hört man häufig von Führungskräften, wenn sie auf die potentielle Teilbarkeit einer Führungsstelle angesprochen werden. Dass dem nicht so ist, belegen inzwischen mehrere Studien. Das Wissen um gutes Gelingen geteilter Führung ist da, es muss lediglich für den jeweiligen aktuellen Fall angepasst werden.


Anforderung an die Stellvertretung:

  • Konzept der geteilten Führung
  • Vorteile der Besetzung einer Führungsstelle mit zwei Teilzeit-Mitarbeitenden aus der Sicht des Arbeitgebenden als auch aus Sicht der Tandempartner/innen
  • Erfolgsfaktoren von und für Tandems in Führungspositionen
  • Hindernisse und Stolpersteine
  • Entscheidungshilfen für die Teilbarkeit von Führungspositionen
  • Handlungsempfehlungen für die Implementierung von Tandems in Führungspositionen
  • Austausch mit den Teilnehmenden
  

Lernziele

 

Die Teilnehmenden lernen das Konzept der geteilten Führung kennen. Sie sind mit den Chancen und Risiken einer Zusammenarbeit in einem Führungstandem vertraut. Sie kennen die Erfolgsfaktoren von Führungstandems und erhalten konkrete Handlungshilfen zur Umsetzung.

 

Nutzen

 

Die Teilnehmenden wissen, wie Führungsverantwortung im Tandem erfolgreich umgesetzt werden kann. Darüber hinaus werden sie in ihrer persönlichen Entscheidungsfindung – sowohl als Entscheider/in als auch als potentielle/r Tandempartner/in unterstützt.

 

Information und Buchung

 

BEDIENSTETE DES LANDES BW:
Buchung erfolgt online über Ihr Ressort oder über Ihre Behörde (www.bw21.bwl.de)

ANDERE TEILNEHMER:
Hier geht es zur Buchung


 

SEMINARFORM:
Präsenz-Seminar

REFERENTIN:
Dr. Barbara Leichtle

TERMINE:
-

MAXIMALE TEILNEHMERZAHL:
15 Teilnehmer

VERANSTALTUNGSORT:
Führungsakademie Karlsruhe
Hans-Thoma-Str. 1
76133 Karlsruhe

TEILNAHMEGEBÜHR:
230 €