Teilnahmevoraussetzungen

 

Bedienstete aus allen Fachbereichen und aus allen Verwaltungsebenen der Landesverwaltung Baden-Württemberg

Beschäftigte des Höheren Dienstes (auch Aufstiegsbeamte/-innen) oder vergleichbare Tarifbeschäftigte mit überdurchschnittlicher Beurteilung. Erfahrungen in zumindest drei unterschiedlichen Verwendungen auf mindestens zwei verschiedenen Verwaltungsebenen sind erforderlich. Ministerialerfahrung ist wünschenswert. Den Teilnehmenden muss Führungspotenzial attestiert werden.

 

Bewerberinnen und Bewerber außerhalb der Landesverwaltung

Der Führungslehrgang ist interdisziplinär, intersektoral und international. Wir laden Nachwuchsführungskräfte aus kommunalen, nationalen und internationalen Verwaltungen, aus der Wirtschaft, aus Verbänden und Kirchen sowie der Zivilgesellschaft ein, am Führungslehrgang teilzunehmen. Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist, dass Bewerberinnen und Bewerber von ihrer Organisation benannt werden und sie über eine vergleichbare Qualifikation wie die Teilnehmenden aus der Landesverwaltung verfügen (Universitätsabschluss, praktische Berufserfahrung, Führungspotenzial).

 

zurück

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Matthias Schmitt
Leitung Führungslehrgang
T 0721 926-6686
matthias.schmitt@fuehrungsakademie.bwl.de
Olivia Harsch
Sekretariat Führungslehrgang
T 0721 926-6610
olivia.harsch@fuehrungsakademie.bwl.de