Mitteilungen aus der Führungsakademie

Zurück

Wechsel im Amt des Präsidenten der Führungsakademie

 

 

Wechsel im Amt des Präsidenten der Führungsakademie

Hubert Wicker folgt auf Ralph Bürk

 

Staatssekretär a.D. Hubert Wicker ist neuer Präsident der Führungsakademie. Er folgt auf Ralph Bürk, der nach fünf Jahren Amtszeit im Schloss in Karlsruhe verabschiedet wurde.

„In den fünf Jahren, in denen Ralph Bürk als ehrenamtlicher Präsident der Führungsakademie wirkte, hat er sich als Entwickler verstanden und einiges bewegt. Ideenvielfalt und Gestaltungskraft zeichneten ihn aus“, sagte Staatssekretär Julian Würtenberger, der in Vertretung von Ministerpräsident Kretschmann den Präsidentenwechsel formell vorgenommen hat. Zahlreiche Wegbegleiter, sowohl von Ralph Bürk als auch Hubert Wicker, waren zur Amtsübergabe nach Karlsruhe gekommen.

Für Bürks Nachfolger gelte es nun, die Weichenstellungen der Führungsakademie nach innen und außen weiter zu begleiten und voranzutreiben, so Würtenberger, der als Amtsspitze im Innenministerium zugleich stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Führungsakademie ist.

Der Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup dankte Ralph Bürk für die fundierte professionelle Unterstützung der Führungsakademie. „Wir haben − und tun es auch weiterhin − immer wieder gerne und aus voller Überzeugung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Verwaltung zu Ihnen geschickt.  Weil wir wissen: Wer von der Führungsakademie kommt, ist fit für die Zukunft“, sagte der Oberbürgermeister.