Rahmenkonzept Führungskräfteentwicklung (FKE)

Gemeinsam für eine zukunftsfeste Verwaltung

Logo des Projektes „Rahmenkonzept Führungskräfteentwicklung (FKE)“

Wir eröffnen Räume für eine Kultur des ressortübergreifenden Austauschs und der Zusammenarbeit

Anliegen und Auftrag der Führungsakademie ist es, die Personal- und Führungskräfteentwicklung in der Landesverwaltung voranzubringen. Mit unserem FKE-Projekt haben wir jetzt Denk- und Handlungsräume geschaffen, in denen ressortübergreifend Perspektiven und Lösungsansätze für eine moderne, zukunftsfeste Verwaltung entwickelt werden.

„Eine leistungsfähige, öffentliche Verwaltung ist Grundvoraussetzung für Sicherheit, Ordnung und wirtschaftliche Entwicklung. Das FKE-Projekt trägt zur ressortübergreifenden Zusammenarbeit und der Weiterentwicklung von Strukturen und Prozessen bei.“
Dr. Jutta Lang, Generalsekretärin

In sechs FKE-Teilprojekten arbeiten Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Ressorts der Landesverwaltung zusammen. Sie teilen ihre Erfahrungen und Überlegungen zur Gestaltung neuer Karrierewege, attraktiver Arbeitsbedingungen, innovativer Lernformen und der notwendigen kulturellen Rahmenbedingungen, die „die klügsten Köpfe des Landes ansprechen“. 

„Von Beginn an war klar: Das FKE-Projekt ist ein Marathon, kein Sprint. Die von uns angestoßenen Veränderungen mögen wie kleine Schritte wirken, doch sie sind der Schlüssel zu einer kontinuierlichen und nachhaltigen Verbesserung.“ 
Bettina Klammt, Projektleitung 

Neben ressortübergreifenden Impulsen geben die FKE-Teilprojekte auch erste Eckpunkte für die Umsetzung der entwickelten Lösungsansätze vor. Die Führungsakademie versteht sich in diesem Prozess als Enabler und Weichensteller.

Dialogisch und gemeinsam unterwegs

Im Rahmen eines breit angelegten Beteiligungsprozesses wurden die im FKE-Projekt zu bearbeitenden Handlungsfelder bestimmt und konkretisiert. Die daraus abgeleiteteten, zukunftsweisenden Themen werden derzeit ressortübergreifend bearbeitet. Entwickelt werden beispielsweise Lösungen für das Lernen von morgen; es werden Standards und Prozesse für die Implementierung von Kompentenzpools definiert oder konkrete Maßnahmen aufgezeigt, um „mehr Vielfalt in Führung zu bringen“.   

Prozessbegleitung für die Landesverwaltung

Die langjährige Erfahrung der Führungsakademie in der Gestaltung und Umsetzung von Veränderungsprozessen fließt in alle FKE-Teilprojekte ein. Darüber hinaus unterstützt die Führungsakademie die Ressorts bei der Implementierung von Lösungsansätzen einer zukunftsweisenden Personal- und Führungskräfteentwicklung.

Die Teilprojekte

  • Labor „Kultur durch Struktur“
  • Die lernende Organisation
  • Ressortübergreifende Kompetenz-Pools
  • Lebensphasenorientierte Entwicklung 
  • Vielfalt in der Führung
  • Zukunftswerkstatt

Ich freue mich auf Ihre Anfrage

Portrait: Frau Bettina Klammt
Bettina Klammt
Leitung Projekte
T 0711 335000-82
bettina.klammt@fuehrungsakademie.bwl.de