Großgruppenmethoden der Bürgerbeteiligung

Inhalt und Aufbau

 

Für eine gleichzeitige Beteiligung vieler Menschen gibt es geeignete Methoden wie beispielsweise „Open Space“, „World Café“ und die „Zukunftswerkstatt“. Sie bieten einen Rahmen, der möglichst alle Beteiligten zu Wort kommen lässt sowie den Austausch, die Vernetzung und die Entwicklung von Lösungsideen in großen Gruppen unterstützt. Das zweitägige Seminar behandelt verschiedene Großgruppenmethoden, deren Einsatzmöglichkeiten und Einbindung in ein Beteiligungskonzept. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, eigene Beispiele oder anstehende Beteiligungsprozesse einzubringen und konkret an diesen zu arbeiten.

Das Seminar umfasst:

  • Einführung in die Großgruppen-Methoden „Open Space“, „World Café“ und „Zukunftswerkstatt“
  • Bürgerbeteiligung beim Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept (IEKK-BEKO) als Praxisbeispiel für die „Beteiligung großer Gruppen“
  • Praktische Übungen zu Open Space, World Café und Zukunftswerkstatt

Information und Buchung

 

ANMERKUNG:
Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

ANSPRECHPARTNERIN:
Tina Riede
E-Mail schreiben