Kollegiale Coaching Konferenz®

Inhalt und Aufbau

 

Kollegiales Coaching von Fach- und Führungskräften, die sich in ähnlichen Funktionen befinden, ist eine bewährte, motivierende Form der wechselseitigen Unterstützung und des selbstgesteuerten Lernens. Die an der Führungsakademie entwickelte Methode der Kollegialen Coaching Konferenz® ermöglicht Coaching eines Einzelnen durch eine Gruppe von Fach- und Führungskräften in einem zeitlich und methodisch strukturierten Rahmen.

  • Möglichkeiten, Zielsetzung und Grenzen der Kollegialen Coaching Konferenz®
  • Struktur, Ablauf, Rollenverteilung und Interaktionen
  • Die Nutzung des Leitfadens für die Kollegiale Coaching Konferenz®
  • Einübung der Methode und der hierfür nötigen Gesprächsführungstechniken
  • Konsequenzen einer gelebten Coaching-Kultur in der eigenen Organisation
  

Lernziele

 

Die Teilnehmenden erfahren die Kollegiale Coaching Konferenz® als lösungsorientierte und wirksame Form des Coachings von Einzelpersonen, mit der die Ressourcen- und Perspektivenvielfalt der Gruppe zielgerichtet genutzt werden. Sie üben den Ablauf und die Gesprächsführungstechniken, die in der Kollegialen Coaching Konferenz® zur Anwendung kommen.

 

Nutzen

 

Die Teilnehmenden können die Kollegiale Coaching Konferenz® selbstständig anwenden. Sie erfahren in einer Gruppe von Menschen in ähnlichen Funktionen wertschätzende und lösungsorientierte Unterstützung und finden maßgeschneiderte Lösungen für konkrete Anliegen. Sie üben sich in Coaching Methoden.

 

Zielgruppe und Voraussetzungen

 

Zielgruppe: Laufbahn höherer Dienst oder gleichw. Beschäftigte

Fach- und/oder Führungskraft mit Hochschulabschluss oder einer gleichwertigen Ausbildung und mindestens zweijährige Berufserfahrung.

 

Bemerkungen

 

Seminarmodul für die Lehrgänge Coachingkompetenzen für Führungskräfte und Gesundheitskompetenzen für Führungskräfte

Barrierefreiheit: Bedingt möglich

Information und Buchung

 

BEDIENSTETE DES LANDES BW:
Buchung erfolgt online über Ihr Ressort oder über Ihre Behörde (www.bw21.bwl.de)

ANDERE TEILNEHMER:
Hier geht es zur Buchung


 

SEMINARFORM:
Präsenz-Seminar

REFERENTINNEN:
Stephanie Schäfer,
Katja Schwarz

TERMINE:
28./29.09.2017 (Anmeldeschluss: 30.08.2017)

VERANSTALTUNGSORT:
Führungsakademie Karlsruhe
Hans-Thoma-Str. 1
76133 Karlsruhe

TEILNAHMEGEBÜHR:
810 € je Einzelmodul (760 € je Modul bei Buchung des Gesamtlehrganges). Für Selbstzahler 610 € je Einzelmodul (560 € je Modul bei Buchung des Gesamtlehrganges). Teilnehmende aus dem Öffentlichen Dienst und Non-Profit-Bereich 530 Euro je Einzelmodul (480 € je Modul bei Buchung des Gesamtlehrganges). Der Preisnachlass für die Buchung des Gesamtlehrgangs wird am Ende des Lehrgangs mit dem letzten Seminarmodul verrechnet.