Coaching für Gruppen/Teams

Coaching
  • Möchten Sie unterschiedliche Perspektiven und Ressourcen anderer Personen gezielt für Lösungsfindungen nutzen?
  • Sie wünschen einen Austausch mit Menschen, die sich in einer ähnlichen beruflichen Situation befinden?
  • Sie möchten in einem wertschätzenden, vertraulichen Rahmen unter Nutzung des Gruppenpotenzials kreative und umsetzbare Lösungen für Ihr Anliegen finden?
  • Sie möchten eine aktuelle Konfliktsituation in Ihrem Team mit Coaching-Methoden lösungsorientiert bearbeiten?
  • Sie oder Ihr Team arbeitet gerade mit Personen aus unterschiedlichen Bereichen und über verschiedene Hierarchieebenen hinweg unter Zeitdruck an einem Projekt? Sie möchten mit Coaching die Zusammenarbeit der Teammitglieder fördern?

Das Coaching-Angebot für Gruppen

 

Coaching für Teams

 

Speziell für den Bereich Gesundheit

 

Speziell für den Bereich Schule

 

Speziell für den Bereich Kirche

 


Kollegiale Coaching Konferenz®

Die Kollegiale Coaching Konferenz® ist eine Form der systemisch-lösungsorientierten Beratung und wurde an der Führungsakademie entwickelt. In einem kleinen Kreis von 6-8 Personen coachen sich die Teilnehmer/innen, die in vergleichbaren Funktionen aber unterschiedlichen Bereichen arbeiten, nach einem vorgegebenen Leitfaden und festgelegten Rollen gegenseitig. Pro Treffen werden ca. 2-3 Coaching-Anliegen mit einer Dauer von jeweils ca. 70 Minuten bearbeitet. Jede Coaching-Einheit beinhaltet die Phasen Situationsbeschreibung, Visionsarbeit und Zielfindung, Lösungsauswahl sowie eine erste Schritt-Planung.

weitere Informationen zur Kollegialen Coaching Konferenz®

zurück zur Auswahl


Coaching-Zirkel 

In einem Coaching-Zirkel treffen sich über einen bestimmten Zeitraum Personen, die in vergleichbarer Führungsverantwortung, aber ohne gegenseitige Abhängigkeit sind. Mit einem professionellen Coach werden konkrete Themen aus der Führungspraxis lösungsorientiert gemeinsam bearbeitet. Der Coaching-Zirkel bietet einen wertschätzenden, vertraulichen Rahmen, in dem unter Nutzung des Gruppenpotenzials kreative und umsetzbare Lösungen für die Anliegen der Teilnehmenden gefunden werden. Es handelt sich hierbei um eine effektive, zielorientierte, methodisch und zeitlich strukturierte Vorgehensweise. Die regelmäßigen Gruppentreffen bieten die Möglichkeit, eigene berufliche Themen mit fachkundiger Begleitung über einen längeren Zeitraum unter Nutzung der unterschiedlichen Perspektiven der anderen Gruppenmitglieder zu verfolgen. Die Anzahl und Dauer der Treffen werden den Bedürfnissen der Teilnehmenden angepasst. Empfehlenswert sind ca. 6 Treffen pro Jahr in einer Gruppengröße

zurück zur Auswahl


Teamcoaching 

Ein Coach des Coaching-Zentrums berät ein Arbeitsteam bei aktuellen oder generellen Themen. Anders als beim Coaching-Zirkel oder der Kollegialen Coaching Konferenz® (siehe oben) kommen die Teilnehmenden aus einem gemeinsamen organisationalen Zusammenhang und verantworten eine gemeinsame Aufgabe.

Typische Themen im Teamcoaching sind:

  • Zusammenarbeit und Kommunikation im Team verbessern
  • Motivation und Leistungsoptimierung steigern
  • Arbeitsabläufe und Schnittstellen optimieren
  • gemeinsame Vision und Strategie entwickeln
  • Teamkultur und Teamgeist entwickeln

Teamcoaching kann auch Konfliktcoaching und Projektcoaching (siehe nachfolgende Beschreibung) umfassen.

zurück zur Auswahl


Konfliktcoaching

Konfliktcoaching ist eine besondere Variante des Teamcoachings. Dabei wird in einem zeitlich begrenzten Rahmen eine aktuelle Konfliktsituation in einem Team mit Coaching-Methoden lösungsorientiert bearbeitet.

zurück zur Auswahl


Projektcoaching

Projektcoaching stellt eine weitere Sonderform des Teamcoachings dar. Die Vorbereitung und Begleitung eines Projektteams durch einen oder mehrere Coachs der Führungsakademie erhöht die Effektivität der Projektarbeit. Ein gezieltes, rechtzeitiges und regelmäßiges Projektcoaching ist besonders sinnvoll im Hinblick auf die methodische Ausrichtung der Projektarbeit und eine ressourcensparende Konfliktvorbeugung im Team. Im Projektteam bedarf die Zusammenarbeit besonderer Aufmerksamkeit, da Personen aus unterschiedlichen Bereichen und über verschiedene Hierarchieebenen hinweg unter Zeitdruck besondere Leistungen erbringen müssen.

zurück zur Auswahl


Coaching für Frauen in Führungspositionen

Coaching unterstützt Frauen dabei, ihren persönlichen Weg zu einer Führungspersönlichkeit zu reflektieren. Das Angebot richtet sich an Frauen, die sich auf eine Führungsposition vorbereiten, Frauen, die ihren Wiedereinstieg in eine Führungsaufgabe starten und an Frauen, die ihren Führungsstil und ihr Führungsprofil weiter entwickeln möchten. Die Methode des Gruppen-Coachings ermöglicht es, von den Erfahrungen anderer zu profitieren und persönliche Netzwerke zu knüpfen.

zurück zur Auswahl


 Die Kollegiale Coaching Konferenz® zu Gesundheitsthemen

Die Kollegiale Coaching Konferenz® ist eine an der Führungsakademie entwickelte Coaching-Methode zur Bearbeitung von individuellen Fragestellungen oder Problemsituationen aus dem beruflichen Alltag. Hierzu treffen sich 6 – 8 Personen, die nach einer einführenden Schulung ohne professionellen Coach eigenständig nach einem zeitlich und methodisch strukturierten Vorgehen Gesundheitsthemen bearbeiten können. Es kann um Fragen der Lebensstiländerung gehen, aber auch um den Umgang mit akuten Belastungssituationen, die sich auf die Leistungsfähigkeit, die Leistungsmotivation und die körperliche oder seelische Gesundheit der Betroffenen auswirken.

zurück zur Auswahl


Einrichtung von Gesundheitszirkeln

Der Gesundheitszirkel ist eine Maßnahme der betrieblichen Gesundheitsförderung. Es handelt sich dabei um ein partizipatives Modell, in dem die Expertise der Betroffenen in Gesundheitsthemen genutzt wird. Sie identifizieren Gesundheitsbelastungen und deren mögliche Ursachen im Arbeitsumfeld und finden selbst Lösungen für gesundheitliche Probleme und Gefährdungen. Gesundheitszirkel werden in der Regel bei einer Betriebsgröße ab 10 Mitarbeitenden durchgeführt. Sie bestehen aus mehreren Teilnehmenden, die verschiedene Bereiche der Organisation repräsentieren. In den moderierten Zirkeln werden aus dem Erfahrungswissen der Beteiligten heraus praxisnahe Gesundheitsideen erarbeitet. Dies werden der Führungsebene vorgestellt, um dann gemeinsam über konkrete Maßnahmen zu entscheiden.

zurück zur Auswahl


Interventionsmethoden zu bestimmten Themen der Gesundheitsförderung

In Gruppen können bestimmte Themen der Gesundheitsförderung (z. B. Sport, Ernährung, Entspannung, Stressbewältigung, Umgang mit bestimmten Krankheitsbildern) durch Training und Coaching gezielt bearbeitet werden.

zurück zur Auswahl


Systemische Aufstellung zu Gesundheitsthemen 

Mit der Methode der Systemaufstellung können körperliche und seelische Gesundheitsthemen, Problemstellungen und Konfliktfelder effektiv in Gruppen unter Anleitung durch einen professionellen Coach bearbeitet werden.

zurück zur Auswahl


Pädagogik als Ressource im Coaching-Zirkel 

Die Teilnehmenden erleben verschiedene Facetten der Tätigkeiten und Leitung im schulischen Kontext, verschiedene Konfliktbereiche und vielfältige Anforderungen an Führungswissen und Führungshandeln. In einem Coachingzirkel können konkrete Themen und Probleme ressourcen- und lösungsorientiert bearbeitet werden. Es können auch schulfachliche Reflexionen und zielorientierte Problemlösungen integriert werden. Gleichzeitig wird ein Vorgehen erlebt, das auch in der alltäglichen kollegialen Gesprächsführung mit schulfachlichem Hintergrund eingesetzt werden kann.

zurück zur Auswahl


Theologie als Ressource im Coaching-Zirkel

Beim Coaching-Zirkel handelt es sich um eine Gruppe von Personen, die in ähnlichen Arbeitskontexten oder ähnlichen Funktionen im Kontext Kirche arbeiten. Diese Gruppe wird von einem professionellen Coach begleitet. In einem Coaching-Zirkel können konkrete Themen und Probleme, die sich z. B. aus der Visitation ergeben, ressourcen- und lösungsorientiert bearbeitet werden. Es findet Reflexion und zielorientierte Problemlösung statt. Gleichzeitig wird ein Vorgehen erlebt, das auch in der alltäglichen kollegialen Gesprächsführung mit theologischem Hintergrund eingesetzt werden kann.

zurück zur Auswahl

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Gabriele Fröhlich
Leitung Führungskräfteentwicklung und Coaching
T 0721 926-6629
gabriele.froehlich@fuehrungsakademie.bwl.de
Irene Kamla-Heisch
Assistenz Coaching
T 0721 926-6602
irene.kamla-heisch@fuehrungsakademie.bwl.de

Unser Kooperationspartner:

Die Kollegiale Coaching Konferenz®

Die Kollegiale Coaching Konferenz® ist eine von uns entwickelte Form der systemisch-lösungsorientierten Beratung. In einem kleinen Kreis coachen sich die Teilnehmer/innen, die in vergleichbaren Funktionen aber unterschiedlichen Bereichen arbeiten, nach einem vorgegebenen Leitfaden und festgelegten Rollen gegenseitig. Die Teilnehmer/innen erhöhen so Ihre Problemlösekompetenzen, üben wertschätzende, lösungsorientierte Kommunikation und bauen sich ein unterstützendes Netzwerk zum Umgang mit beruflichen Fragestellungen auf.

Mehr zur Kollegialen Coaching Konferenz®

Coaching-Pool

Alle Coaching-Angebote werden von ausgewählten Coachs unseres Coaching-Pools durchgeführt.

Uns ist es wichtig, Nachfragenden ein qualitativ fundiertes, professionell durchgeführtes Coaching zu gewährleisten. Dies schließt Seminarangebote und multimediale Lern- und Beratungsformen ein. Die Angebote werden deshalb von ausgewählten Coachs unseres Coaching-Pools im Auftrag der Führungsakademie durchgeführt.

weitere Informationen zum Coaching-Pool