Mitteilungen aus der Führungsakademie

Zurück

Symposium „Anforderungen an ein gutes Gesetz – heute“ am 21. April 2020 in Stuttgart

 

Symposium „Anforderungen an ein gutes Gesetz – heute“

am 21. April 2020, 14:00 – 19:00 Uhr
im Innenministerium Baden-Württemberg

 

Der Normenkontrollrat Baden-Württemberg ist ein unabhängiges Expertengremium, das die Landesregierung seit zwei Jahren zu Bürokratievermeidung, Bürokratieabbau und bessere Rechtsetzung berät. Um effektiv zu wirken und sichtbare, nachhaltige Erfolge zu erzielen, hat der Normenkontrollrat die Führungsakademie mit einer neuen Qualifizierungsreihe zur „Guten Rechtsetzung“ beauftragt. Zum Start dieser neuen Reihe, laden Normenkontrollrat und Führungsakademie zu einem spannenden Symposium mit vielen interessanten Impulsen und Gesprächen ein.

 

Wie sollte ein gutes Gesetz heute aussehen? Welche Qualitätskriterien gelten für eine gute Rechtsetzung und wie können Bürokratie und Kostenbelastungen für Bürgerinnen und Bürger, Wirtschaft und Verwaltung vermieden und abgebaut werden? Führungskräfte der öffentlichen Verwaltung sind eingeladen, beim Symposium „Anforderungen an ein gutes Gesetz – heute“ ein gemeinsames Bild guter Rechtsetzung und damit auch eine gute Basis für eine erfolgreiche Qualifizierung zu entwickeln. Zusammen mit Expertinnen und Experten werden verschiedene Perspektiven betrachtet und Qualitätsmerkmale auf den Prüfstand gestellt.

 

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Zielgruppe: Führungskräfte der öffentlichen Verwaltung Baden-Württemberg.

Anmeldung: Hier können Sie sich anmelden.